fbpx
Brot little bee fresh wachstuch

Little bee fresh – Wachstücher statt Plastikfolie

PR-Sample / Werbung

Endlich Schluss machen mit dem vielen Plastik! So so wichtig aber gar nicht so einfach!

Plastik ist einfach überall und wird von der Industrie leider immer noch viel zu selten weggelassen oder zumindest sinnvoll reduziert. Egal ob in der Modeindustrie oder im Lebensmittelbereich, nahezu überall wird Plastik als Verpackungsmaterial benutzt und ist aus unserem Alltag kaum noch wegzudenken.

Plastik. Das einstige Wundermaterial mit dem sich fast alles formen und verpacken lässt und das eine Ewigkeit hält ohne porös zu werden. Einfach genial! Genial daneben möchte man meinen, wenn man sich Lebensdauer und Umwelteinfluss dieses Materials anschaut. Bis zur vollständigen Zersetzung von Plastik kann es bis zu 350 bis 400 Jahre dauern! Bis es soweit ist, zerfällt das Material in so genanntes Mikroplastik und das macht es nahezu unmöglich es zurückzuverfolgen oder gar zu entfernen. Gerade in unseren Weltmeeren ist Plastik ein riesiges Problem und vor allem das gefährliche Mikroplastik gelangt in den Lebenszyklus von Tier und Umwelt und nicht zuletzt durch Nahrung auch in unseren Körper…

NEIN. Einfach NEIN.

Nur weil wir hier in Deutschland nicht direkt die vermüllten Strände Indonesiens vor unserer Nase haben und vielleicht nicht jeden Tag direkt damit konfrontiert werden, heißt das noch lange nicht, dass wir als eine der führenden wirtschaftlich starken Industrienationen uns zurücklehnen sollten.

NEIN. Einfach NEIN.

Das Müllproblem beginnt genau in deiner Stadt. Genau in deiner Wohnung und vor allem auch in deiner Küche. Selbst wenn wir uns manchmal machtlos fühlen und den Eindruck haben, keinen direkten Einfluss auf die Lebensmittelindustrie mit ihrem Plastikverpackungswahn haben zu können: jeder kleine Schritt hilft. Jeder Plastikstrohhalm weniger hilft. Jeder Einweg-Becher weniger hilft. Und jede Plastikfolie zum Abdecken deiner Lebensmittel weniger hilft auch.

Ich könnte hier jetzt einen langen Text über unser Müllproblem schreiben aber ich habe gelernt, dass es wenig bringt sich nur aufzuregen. Anstelle dessen sollten wir nach Lösungen suchen. Und genau das habe ich getan und bin dabei auf das kleine Label „LITTLE BEE FRESH“ vom wunderschönen Bodensee gestoßen. Rosemarie und ihre Tochter Angelika haben sich genau dieses vermehrte Plastikproblem zu Herzen genommen und stellen in ihrem Startup Bienenwachstücher und vegane Wachstücher her.

LITTLE BEE FRESH

Rosemarie & Angelika: Imkerinnen aus Leidenschaft mit langer Familientradition (Quelle: Unternehmenswebsite)

Ich durfte zwei ihrer Bienenwachstücher testen (PR-Sample) und bin wirklich begeistert. Ich habe mich schon seit Längerem mit dem Gedanken beschäftigt, wie ich noch mehr Plastik aus meiner Küche verbannen kann und auch schon an Bienenwachstücher gedacht. Allerdings bin ich ehrlicherweise aufgrund der Optik davon abgekommen mir tatsächlich welche zu kaufen. Bis jetzt! Denn stilvolle Rettung naht vom wunderschönen Bodensee!

Verwendete Rohstoffe:

  • Ausschließlich Rohstoffe aus zertifiziertem Bio-Anbau
  • GOTS – zertifizierte Baumwolle (mehr zum Siegel GOTS findest du hier)
  • Bedruckt in Deutschland mit veganen Farbstoffen
  • Bienenwachs von Biolandimkern, frei von Pestiziden und rein
  • Baumharz aus traditioneller Pecherei aus Österreich
  • Bio-Jojobaöl aus Israel
  • * bei den veganen Wachstüchern wird das Bienenwachs durch pflanzliches Wachs aus Deutschland ersetzt

Was bei Bienenwachstüchern als Alternative zu beachten ist?

  • Kein rohes Fleisch oder rohen Fisch mit den Bienenwachstüchern verpacken
  • Nach dem Gebrauch einfach die Tücher mit kaltem Wasser und alkoholfreiem Spülmittel abwaschen und an der Luft trocknen lassen und fertig!

PEFC-zertifizierter Vollpappe statt Plastikverpackung

Übrigens! Die Tücher kamen ganz ohne Plastikverpackung und in PEFC-zertifizierter Vollpappe hier an. Quasi „Wald-TÜV“ geprüft. I LIKE!

Daumen hoch für so viel Engagement und Leidenschaft unsere Welt ein wenig besser zu machen und das auch noch in so schönem Design!

Quellen:

LITTLE BEE FRESH

WWF

Sharing is caring!
  • Alina sagt:

    Wie toll sind die denn? Super, dass du Inspirationen gibst, wie man es besser machen kann. Ich habe oft so gute Vorsätze, aber bin dann zu bequem nach Alternativen zu schauen. Danke dafür

    Liebste Grüße,
    Alina von Selfboost

  • >